Projekt: Der Turm des Morguai – Wirre Gedanken

Am Anfang war das Bild und das Bild war im Kopf…

… und dann kämpft man damit, das verflixte Bild aus dem Kopf auf das Blatt zu bringen. So gehts mir grad auch mit dem TdM. Aber erst einmal zu den Bilden im Kopf, die da sind und mich auf die Idee zum Abenteuer gebracht haben. Am Anfang war natürlich die im letzten Post erwähnte Geschichte von der Hexe im Turm. Aber ziemlich schnell kam mir da auch ein anderes Bild in den Sinn. Eigentlich ist es sogar schon eine kleine Cut-Scene…

Nach einen harten Kampf mit dem Morguai haben die Helden entlich seine magische Macht vernichten können. Der Schurke besitzt noch die frechheit, die Helden boshaft anzugrinsen, schnappt sich ein Seil, schneidet es von der Wandverankerung los und lässt sich hinauf zum Dachgebälk ziehen, wärend ein schwerer Leuchter nach unten saust. Es folgt eine Verfolgungsjagd durchs Dachgebälk, der Morguai entkommt aufs Dach. Dort wartet er mit einen Donnerrohr auf den ersten Helden, der den Kopf durch die Dachluke hält…

Ok, ok, ich gebs ja zu. Die Szene könnte auch in jedem beliebigen Samurai-Spiel sein. Eines war auch Inspiration. Und natürlich alles was Akira Kurosawa je gedreht hat.

Nächstes Bild im Kopf:

Die Helden gehen duch mit Öllämpchen einen spärlich beleuchtetet Gang. Rechts befinden sich die Schießscharten der Außenmauer, links die Papiertüren zu den Gemächern der Turmwächter. Da rechen aus den Zimmern plötzlich Untote herfor, Schützen nehmen die Helden von jenseits der Wandschirme unter Feuer.

So, nun gilt es daran, die Bilder in Abenteuertext zu gießen, Gegnerwerte zu generiern usw. Der schwerste Schritt dist der weg vom Bild hin zum Text…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s