Hurra, ich bin ein Browsergame!

naja, nicht direkt ich, sondern mein „König der Piraten“. Danke an den Riesländer, der dies möglich gemacht hat.

Der „König der Piraten“ wurde damals als eines der Ersten Abenteuer fürs Riesland geschrieben und mit Hilfe eben jenes Riesländers ( D. R. Brack) finalisiert. Geschrieben wurde es in LaTex, also was grobes für die Programmierfreaks. Ja, ich gebs zu, El Qursan ist eine Marry Sue. Die Idee ist mal wieder äh… gecovert, aber von nem richtig guten Abenteuer, das ich mindestens fünf mal duchgespielt habe, „Seas of Blood“ (Das Duell der Piraten)! Es war also mehr eine Verbeugung vor dem Abenteuer als ein plumpes covern. Wers in die Finger bekommt, spielt es ruhig durch und vergleicht es mit unserem „König der Piraten“ Browsergame!

Ein Gedanke zu „Hurra, ich bin ein Browsergame!

  1. Der Riesländer

    Ja, El Qursan ist wirklich ne ziemliche Mary Sue. 😉 Aber das wird in Teil 2 noch Konsequenzen haben. Und außerdem: Neulich hat einer ein Solo-AB mit Pardona in der Hauptrolle gemacht…

    lg

    Raphael

    Liken

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.