Karneval der Rollenspieler: Verwunschen, verzaubert und verflucht – Eine kleine Definition

Verwunschen: Verb [mit OBJ] (jmd. verwünscht jmdn./etwas) veralt. verzaubern.

Verzaubert: (jmd./etwas verzaubert jmdn./etwas) durch Zauberei zu etwas anderem machen. „Die Hexe verzauberte den Prinzen in einen Frosch.“

Verflucht: Verfluchen (jmd. verflucht jmdn./etwas) jmdm. ein schlimmes Unheil wünschen. „Der Vater hat seinen Sohn verflucht.“

 

So, jetzt haben wir die drei Begriffe des aktuellen Karnevals sprachlich definiert. Aber was bedeutet das fürs Rollenspiel?

Mit Verzauberungen haben die Helden unter Umständen (vor allem wenn Zauberer unter den Helden) ja täglich zu tun. Verzauberungen sind gut. Sie sind in Regeln gegossene Magie. Zauberdauer, Wirkung, Kosten. Zauberer und verzauberte Waffen und Gegenstände (auch Artefakte genannt) gehören zum Rollenspiel wie Würfel und Bleistift.

 

Verwunschen… das klingt ja schon nach Märchen. Schauen wir uns doch ein paar Verwünschungen aus Märchen an. Dornröschen:

„Die Feen kamen zu dem Fest, und beschenkten das Kind am Ende desselben: die eine mit Tugend, die zweite mit Schönheit und so die andern mit allem, was nur auf der Welt herrlich und zu wünschen war, wie aber eben die elfte ihr Geschenk gesagt hatte, trat die dreizehnte herein, recht zornig, daß sie nicht war eingeladen worden und rief: „weil ihr mich nicht gebeten, so sage ich euch, daß eure Tochter in ihrem funfzehnten Jahre an einer Spindel sich stechen und todt hinfallen wird.“ Die Eltern erschracken, aber die zwölfte Fee hatte noch einen Wunsch zu thun, da sprach sie: „es soll aber kein Tod seyn, sie soll nur hundert Jahr in einen tiefen Schlaf fallen.“

(Quelle: https://de.wikisource.org/wiki/Dornr%C3%B6schen_(1812))

Froschkönig: Durch einen Kuss (manche Varianten. Bei Grimm wars eine Wand) wird aus dem verwunschenen Frosch wieder ein Prinz.

Verwünschungen sind also Flüche mit einer Bedingung für die Aufhebung des Fluches. Nach dem Muster Verwünschung / Erlösung: „Du sollst ein Monster sein, bis Du die wahre Liebe gefunden hast!“

Was passiert, wenn die Erlösungsbedingung nicht (mehr) erfüllt werden kann? Im Disneyfilm „Die Schöne und das Biest“ stirbt das Biest, sobald die Zeit für die Zurückverwandlung abgelaufen ist.

 

Verwünschungen sind also die idealen Abenteueraufhänger für märchenhafte Fantasy-Sattings. Auch im Gerald-Zyklus tauchen immerwieder märchenhafte Verwünschungen auf. Hmm, das schreit eigendlich nach einer Tabelle mit Verwünschungen / Abenteueraufhängern…

 

Verflucht bedeutet, dass jemanden Unheil an den Hals hexen. Flüche bringen den Opfern nur Pech ohne die Möglichkeit, sich davon zu befreien oder befreien zu lassen. Als Beispiel soll mein Lieblings-DAS-Hexenfluch sein: Beute!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s