Jetzt entdeckt: 2000 Jahre altes Rollenspielzubehör!

Ich liebe ja die Seite von Museum of Artefacts, die sind eine ware Fundgrube für mögliche Fundstücke in alten, verfallenen Dungeons. So wie dieser 2000 Jahre alte, ägyptische W20 hier. Wo wir grad bei Rollenspielzubehör sind:

Blog-O-Quest 17

.) Welches Rollenspielzubehör hast Du zuletzt gekauft und warum?
Ich kauf mir eigendlich nur noch Regelbücher und Abenteuer als PDF. Letztes Zubehör… ich gleub, das war ein W20

2.) Hast Du schonmal Zubehör gebastelt (Beweisfotos wären toll) und dieses auch eingesetzt?
Weil ich ja gerne mit Battlemaps gespielt  und Tokens (das waren Minifuziwürfel für ein so magnetisches Reisespiel) verwendet habe, bastelte ich vor Jahren ein Hexfed auf einer durchsichtigen Folie, um die dann auf meine Geländekarten legen konnte.

3.) Planst Du derzeit weitere Käufe und/oder Basteleien?
Nope.

4.) Hast Du Battlemap-Erfahrungen?
Jup. Mir war schon recht früh die Diskussion leid, ob jetzt der Ork den Magier ganz hinten angreifen kann oder nicht. Hatte da auch Hausregeln dazu.

5.) Was hälst Du von Token, Miniaturen, TriFolds, Countern, Pöppeln und was bevorzugst Du ggf.?
Helden, wenn man eine Battlemap nutzt. Es ist im Grunde egal, ob Token, Miniaturen oder was auch immer. Hauptsache, es hilft beim visualisiern des Kampfes.

Advertisements

2 Gedanken zu „Jetzt entdeckt: 2000 Jahre altes Rollenspielzubehör!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s