Karneval der Rollenspieleblogs: Einsteige(r)abenteuer – Blutiger Tribut, das allererste Abenteuer in Rakshazar

Unsere erste Rakshazar-Veröffentlichung war das Ergebnis einer Master-Arbeit im Bereich Design. Hannes Radke legte damit das Design fest, das wir bis heute beibehalten haben. Wir anderen Riesländer haben die Texte beigesteuert. Vom mir stammte das Bestiarium, von Manuel Vögele das Abenteuer „Blutiger Tribut“.

 

Inhalt (Spoiler Ahead)

Die Heldinnen werden Zeuge der Entführung einer Händlertochter, die einem dunklen Gott geopfert werden soll. Ausgerechnet Dank einer Sklavenjägergesellschaft können die Heldinnen die Enführte befreien, nur um dann festzustellen, dass ihnen ganz übel mitgespielt wurde. Endgegner ist Kazzahmut, der leibhafte Sohn des finsteren Gottes.

 

Fazit:

Das Abenteuer ist speziell für die Archetypen der Einsteigerspielhilfe geschrieben worden. Dass die Archetypen stark von dem abweichen, was da im Buch der Helden angeboten wird, liegt daran, dass wir damals noch solo weit von Generieungstegen entfernt waren wie der Mond von der Erde. Der Plottwist ist gut gelungen, finde ich. Der Endkampf ist bewusst offen gestaltet und sehr von den Heldinnen abhängig. Wird der Nokamur-Priester Gordor getötet, dreht der wilde Kazzahmut durch und greift Freund und Feind gleichermaßen an. Lösen die Heldinnen einen Felssturz aus, können sie den Kazzahmut schon ausschalten, wenn er aus seiner Höhle kriecht. Ist Ogura Ipau-Rhimbe, der Xhul-Bestienmeister, Teil der Gruppe, kann dieser versuchen, das Monster unter seine Kontrolle zu zwingen.

Blutiger Tribut ist das ideale Einsteige(r)abenteuer für Rskshazar. Es stellt Kurotan vor, bringt das Rakshazar-Feeling gut rüber und bietet interessante Archetypen, mit denen die Spielerinnen den Kontinent der Riesen entdecken können.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.