Karneval der Rollenspielblogs: Das Böse ist immer und überall

In meinen Frühzwanzigern habe ich gerne Mangas gelesen. Meine Lieblingsmangas waren Lonley Wulf und Kenshin. Auch Animes fand ich toll, vor allem Death Note und Visions of Escaflone. Was mir damals positiv aufgefallen ist waren die Antagonisten dieser Bücher, die Bösen. Die hatten nämlich alle ein gutes Motiv für ihr Verhalten und waren nicht nur Böse um des Bösen willen. Nam man sich zeit und dröselt z.B. die Motive von Makoto Shishio, dem Hauptbösewicht von Kenshin, auf, dann macht es durchaus Sinn, Japan erobern und die Regierung stürzen zu wollen.

Makoto Shishio war Kenshins Nachfolger als Assassine für den Klan, der in der Meiji- Regierung die meisten Mitglieder stellen sollte und beseitigte in der Übergangszeit viele Feinde. Weil er zu viele Regierungsgeheimnisse wusste (und ein ausgemachter Opportunist war) wurde er duch einen Kopfschuss ausgeknockt, mit Öl übergossen und angezündet. Er überlebte, die Haut ist aber so geschädigt, dass sie die Körpertemperatur nicht mehr regeln kann und Makoto Shishio ähnelt vom Äußeren her einer Mumie, da er komplett in Bandagen eingewickelt ist. Kein Wunder also, dass er ziemlich schlecht auf die Regierung zu sprechen ist und diese am liebsten stürzen möchte. Böse… aber mit gutem, verständlichem Grund.

Diese Mangas haben mich geprägt, auch in Hinblick auf Abenteuer und Szenarien, die ich schreibe. Meine Antagonisten haben einen Grund für ihre Handlungen. Sie sind nicht grundlos Böse.

 

Böse Antagonisten, die böse um des Bösen willens sind, finde ich langweilig. Ich mag auch keine unmenschlichen Psychopaten als Gegner. Das nimmt dem Spiel Möglichkeiten. Mit einem wirklich bösen kann man nur in der Sprache der Gewalt sprechen. Mit einem Bösewicht, der Böse mit Grund ist, kann man im Zweifelsfall noch verhandeln bevor man ihn angreift.

Ein Gedanke zu „Karneval der Rollenspielblogs: Das Böse ist immer und überall

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.