Loot-a-Day 22: Reliquien – Ein ganz kalter Hund

Reliquien… für mich als Katholik eine gmaade Wiesn, wie man bei mir in Bayern so sagt. Wir Katholiken verehr(t)en so ziemlich alles: Die Vorhaut Christi, Der Schädel vom Evagelist Lukas als Kind, Holzsplitter vom Heiligen Kreuz (so viele, dass man daraus gleich mehrere machen könnte), diverse Knochen von Märtyrern und, und, und.

Ich wärm mal eine Reliquie aus „Die Axt des Kuros“ auf:

Die Leiche des göttlichen Wolfes Eisenpelz

Noch in Kurotan werden die Helden von einem in ein nachtschwarzes Wolfsfell eingehüllten Ork angesprochen. Er stellt sich als Pak Grimmzahn, Heermeister des Eisenpelz-Kultes vor. Der Kult ist eine vom Kuros-Kult anerkannte und unterstützte Sekte. Sie verehren Eisenpelz, den wölfischen Begleiter Kuros, als Gottheit. Zusammen mit Kuros soll der Wolf hunderte Monster besiegt und dutzende Dämonen gebannt haben. Der Kampf gegen den Eisgiganten, den die heiligen Schriften der Sekte als Dar´Harun identifizieren, gilt als sein letzter. Schwer verletzt starb der göttliche Eisenpelz in den Armen des Helden Kuros, woraufhin dieser den Leib seines treuen Begleiters in einer Eishöhle im Innern des Giganten bestattete. Da die Helden gerade auf dem Weg sind, den Eisgiganten zu vernichten, bittet der Heermeister sie, den Leib ihres Gottes zu Bergen und nach Kurotan zu bringen. Er verspricht den Helden unermesslichen Reichtum, wenn der Leib des Wolfes intakt in der Stadt ankommt.

Der Eingang zur Höhle befindet sich am rechten hinteren Bein. Nach einem kurzen Gang stehen die Helden vor einen mit Eisblöcken blockierten Durchgang (KK- Probe, um den Weg frei zu räumen. Alternativ kann entsprechendes Werkzeug genutzt werden, was aber mitunter länger dauert.). In der Höhle liegt, auf einem kleinen Altar, der tiefgefrorene Leib von Eisenpelz’.

Die Eishöhle besitzt keine Verbindung nach innen und ist nur so lange zugänglich, wie der Gigant noch nicht vernichtet wurde. Wird der Eisgigant vernichtet und stürzt zu Boden, so begräbt er den Eingang zur Höhle unter sich und das Gewicht des Giganten zerquetscht den heiligen Wolfsleib. Der Held, der den Wolfsleib trägt, kann solange nicht mehr in Kämpfe eingreifen oder gewagte Kletter-Aktionen ausführen, er muss vor Feinden geschützt und bei körperlich fordernden Aktionen unterstützt werden. Natürlich kann man den Wolfsleib während eines Kampfes zur Seite legen, aber damit wird der Leib zum Hauptziel von Nedermannen und Yetis, die alles versuchen werden, diesen zu zerstören, da der Geist des Giganten ihnen dies befiehlt. Immerhin war Eisenpelz ja der Begleiter des göttlichen Kuros..

Der Wolfsleib besitzt 20 LeP und einen RS von 3. Die Helden werden entsprechend dem Zustand, in dem Eisenpelz Leib nach Kurotan zurück gebracht wird, belohnt:

  • 20-18 LeP: Je Held 100 Shaktie, 20 Breus 5 Jadestücke, eine Eisenwaffe, einen Sexualpartner nach Wahl aus dem Rudel und Aufnahme in das Rudel
  • 17-15 LeP: Aufnahme in das Rudel und eine Bronzewaffe nach Wahl oder 100 Shaktie und 20 Breus
  • 14-10 100 Shaktie und eine gut gearbeitete Steinaxt (was niemand weiß: Die Axt ist magisch. 3 Ladungen Paralysis, wird ausgelöst wenn „Graaaar“ gerufen wird, der nächste Schlag versteinert den Gegner (sofern getroffen wird) für 10 KR, wieder aufladbar.
  • 10-5LeP: eine ordentliche Party (Fressen und Saufen)
  • 5-0 LeP: 100 Shaktie, 20 Breus 5 Jadestücke und die magische Steinwaffe (in diesem Fall wissen die Kultmitglieder von der Macht der Waffe. Während sich die Helden noch über die üppige Belohnung freuen (immerhin haben sie den Körper des Gottes des Kultes fast zerstört) beginnen die Kultisten die Jagd nach den Helden (immerhin haben sie den Körper des Gottes des Kultes fast zerstört). Insgesamt machen sich W20+5 Jäger auf den Weg, die Helden durch die Stadt zu verfolgen und an einer geeigneten Stelle zu stellen und zu.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s