Zwei Fliegen, eine Klappe

Ich deck hiermit den Loot-a-Day 8 (Schätze in den Taschen eines Orks) ab und liefere gleich was neues von unserer Focusspielhifle zum „Tal der Klagen“.  zuerst aber muss ich mal erklären, warum ich die letzen Tage so wenig gepostet habe: zu Stäben und Ringen ist mir herzlich wenig eingefallen und abstrakte Kunst… ich versteh sie irgendwie nicht. Zwölftonmusik lass ich mir noch eingehen, aber daraus einen Loot oder Schatz basteln… ich bin da etwas unispiriert.

Nun zu Karksh, einer Archetyp-Weißpelzorkin aus der kommenden Spielhilfe (die Werte sind noch DSA4.1, wir bieten sie auch in DSA5 an):

Karksh, die geflohene Kameshi-Stammeskriegerin

Karksh schlug sich in das Gebüsch und wartete. Kurz darauf erschien ein männlicher Rochkotaii auf der Lichtung. Hatte sie doch richtig gehört, dass ihr etwas folgte. Jetzt gab es nur sie oder den Fremden, nur einer von ihnen würde lebend davon kommen. Dafür war der Kopf eines  Rochkotaii eine viel zu wertvolle Trophäe. Der Fremde ließ sich auf alle Vieren  herab und schnüffelte, wohl um ihre Fährte wieder aufzunehmen. Das war sein Fehler. Solcherart am Boden kauernd hatte er eine viel schlechtere Kampfposition. Karksh nutzte den günstigen Moment um anzugreifen. Sie sprang, ihren Krag`shaz in der Hand, in Richtung des Feindes, während sie schon ihren Mund öffnete, um mit einem gezielten Biss dessen Kehle zu zerfetzen…
Hintergrund
Karksh ist eine Rochkotaii der Kameshi. Sie wurde als einer der 7 Kinder des Urkosh (Häuptling) ihres Stammes geboren. Und, da bei den Kameshi, außer in Hierarchiefragen, keine Unterschiede zwischen den Geschlechtern gemacht werden, ist sie, wie alle Kameshi, seit sie einigermaßen laufen kann, an der Jagd nach Beute und dem Kampf um Trophäen beteiligt. Sie war immer eine gute Kriegerin und Jägerin, aber dennoch kamen ihr Zweifel an der Richtigkeit der Lebensweise der Kameshi. Ihr Cerk, ihr inneres Tier, verlangte stets nach Freiheit von den Geboten Kameshs und den Hierarchien der Kameshi. Als dann in Karkshs zehntem Lebensjahr ihr Vater von ihrem ältesten Bruder Umksh in einem Duell um die Position des Urkosh brutal getötet und verspeist wurde, beschloss sie zu fliehen und von nun an alleine nach ihren eigenen Geboten zu leben.

Tracht und Bewaffnung
Karksh hält wie die meisten Rochkotaii Kleidung für eher lästig und vermeidet sie deshalb wo immer es geht. Dafür hängt sie sich gern die abgeschnittenen Ohren ihrer erlegten Beute und ihrer Feinde als Trophäen ins Fell. Als Waffen trägt sie an jeder Hand eine der als Yakz bezeichneten Tierklauen. Außerdem besitzt sie noch einen Kragh`shaz, einen Dolch aus Horn, und einen Kalazz, eine Knochenplatte, die sie als Schild am linken Arm trägt. Sowohl den Kragh`shaz, als auch die Yakz tränkt sie gerne mit den traditionellen Waffengiften der Rohkotaii, wenn sie denn welche zur Hand hat.

Rasse:     Weißpelzork
Kultur:     Rochkotaii,   Sippensiedlung
Profession:     Rochkotaii-Stammeskrieger

Attribute
LeP 35     AuP 41 MR 2 SO 3 INI 11 MU 13 KL 10 IN 13 CH 9 KK13 KO 15 GE 15 FF 12
AT 8 PA 8 FK 8 WS 8

Vor- und Nachteile
Dämmerungssicht, Kälteresistenz, Natürlicher Rüstungsschutz (1), Natürliche Waffe: Biss (1W+1TP), Zäher Hund/ Kleinwüchsig, Jähzorn 6, Randgruppe, Raubtiergeruch, Aberglaube 5, Vorurteile gegen Warkashi 6, Blutrausch
Talentspiegel
Dolche +8, Hiebwaffen +4, Wurfmesser +3, Raufen +8, Ringen +10 (+12),
Akrobatik +3, Athletik +6, Klettern +5, Körperbeherrschung +7, Sich Verstecken +5, Schleichen +7, Selbstbeherrschung +6, Sinnenschärfe +5, Singen  -2,
Menschenkenntnis +2
Fährtensuchen +5, Orientierung +5, Wildnisleben +6, Wettervorhersagen +1
Tierkunde +7, Pflanzenkunde +3, Götter/Kulte +1, Rechnen -1
Muttersprache: Olourkha(8), Gmer +5
Heilkunde Wunden +5, Holzbearbeitung +4, Lederarbeiten +4, Feuersteinbearbeitung +3, Gerber/Kürschner +2, Viehzucht +2, Ackerbau +1

Sonderfertigkeiten
Aufmerksamkeit, Biss, Finte, Gezielter Stich, Kulturkunde (Rochkotaii), Linkhand, Waffenloser Kampfstil: Uruksha, Waldkundig

Kampfwerte
Dolche 14/10, Hiebwaffen 12/8, Raufen 11/13, Ringen 16/12, Wurfmesser 11

Ausrüstung
2 Yakz, Kragh´shaz, Kalazz, Wasserschlauch, Tuchbeutel mit Proviant, einige Ohren und andere Trophäen, Goldkiesel und ähnliches im Wert von 9 Tauscheinheiten

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s